Seminare mit Martin Grunder

Martin Grunder ist seit 1998 als Kinesiologe tätig und Begründer des PiN-Codes. Dieses kinesiologische Konzept ist während vielen Jahren im konstruktiven Austausch mit seinen Söhnen, seiner Partnerin und aus den Seth Büchern entstanden. Viele Aspekte die in den Seht Büchern beschrieben sind und der Spiritualität hervor geht, wurden für die Kinesiologie zugänglich gemacht.

Ein originelles und einzigartiges Konzept, welches die Themen deiner Klienten aus einer anderen Sicht, in eine tiefgreifende lösungsorientierte Bahn leitet und zielgerichtet langanhaltende positive Veränderungen bewirkt. Dabei werden unbewusste TraumasFremdenergienstörende Einflüsse VerbindungenResonanzen und negative Lebensaufgaben, die du bereits gelernt hast, aufgelöst.

Arbeitsschritte wie z.B. Ablösen von Reflexe oder Zentrierung sind massiv vereinfacht worden.

Ein Kurs der leicht verständlich ist, in der Praxis sofort umgesetzt werden kann und mit all deinen Konzepten verbunden werden kann.

Seminare mit Martin Grunder

Martin Grunder ist seit 1998 als Kinesiologe tätig und Begründer des PiN-Codes. Dieses kinesiologische Konzept ist während vielen Jahren im konstruktiven Austausch mit seinen Söhnen, seiner Partnerin und aus den Seth Büchern entstanden. Viele Aspekte die in den Seht Büchern beschrieben sind und der Spiritualität hervor geht, wurden für die Kinesiologie zugänglich gemacht.

Ein originelles und einzigartiges Konzept, welches die Themen deiner Klienten aus einer anderen Sicht, in eine tiefgreifende lösungsorientierte Bahn leitet und zielgerichtet langanhaltende positive Veränderungen bewirkt. Dabei werden unbewusste Traumas, Fremdenergien, störende Einflüsse Verbindungen, Resonanzen und negative Lebensaufgaben, die du bereits gelernt hast, aufgelöst.

Arbeitsschritte wie z.B. Ablösen von Reflexe oder Zentrierung sind massiv vereinfacht worden.

Ein Kurs der leicht verständlich ist, in der Praxis sofort umgesetzt werden kann und mit all deinen Konzepten verbunden werden kann.

Die Seminare